5 Tipps für Ihre lokale Suchmaschinenoptimierung

Unter lokaler Suchmaschinenoptimierung versteht man eine Spezialisierung des Online Marketings für lokal begrenzte Unternehmen. Im Gegensatz zu weiträumig agierenden Betrieben sind hier manche Unterschiede empfehlenswert. Hier stellen wir Ihnen 5 davon vor.

Natürlich gibt es zwischen der lokalen und der großräumigen Suchmaschinenoptimierung für Sie als Makler zahlreiche Überlappungen und Techniken, die gleichermaßen angewendet werden (Social Media Arbeit, Links, Content Management, …). Dennoch gibt es auch Unterschiede, die Sie beachten sollten, wenn Sie gezielt Besucher aus einer ganz bestimmten Region auf Ihre Seite bringen wollen.

Seien Sie möglichst einzigartig

Es gibt sowohl eine Kunst, als auch eine Wissenschaft, ein guter Makler zu sein. Die Wissenschaft wird durch Coaches, Seminare, Bücher etc. vermittelt, in denen Sie alles über effektives Marketing, Werbestrategien, Markenbildung und vieles mehr erlernen können. Doch ungeachtet von der reinen erlernten Taktik wird kein Geschäft zustande kommen, wenn Sie sich nicht mit Ihren Kunden auf spezielle Weise verbinden können. Und das ist nicht erlernbar, sondern ganz individuell. Das ist der eher künstlerische Part des Maklergeschäfts. Hierbei reagiert jeder Mensch eher auf das Besondere, als auf das Gewöhnliche. Wenn Sie versuchen, wie jeder andere zu sein, werden Sie damit keinen Erfolg bei eben diesem “künstlerischen Part” haben.

Doch was hat das nun mit lokaler Suchmaschinenoptimierung zu tun? Ganz einfach: Die Algorithmen der Suchmaschinen sind von Menschen programmiert, für Menschen. Und die Suchmaschinen wollen dem Suchenden die bestmöglichen und für ihn interessantesten Resultate liefern, damit er auch beim nächsten Mal wieder genau diese Suchmaschine benutzt. Diese Funktionsweise können Sie ausnutzen, indem Sie den Mehrwert Ihrer Leistung besonders hervorheben, der Sie von den anderen unzähligen Maklern absetzt. Beschreiben Sie Ihre einzigartigen Kenntnisse und ganz besonders Ihr spezielles Kerngebiet und wie genau Sie es schaffen, für Ihre Interessenten einen besonderen Nutzen in genau dieser Region zu bieten. Das wird Ihnen deutlich bessere Suchmaschinenergebnisse einbringen, als die Darstellung eines Einheitsbreis mit hunderten oder sogar tausenden anderen Maklern.

Schlagwort Recherche zum verstehen von Kundenwünschen

Der wahrscheinlich am meisten übersehene Aspekt bei der Suchmaschinenoptimierung ist die Recherche nach den richtigen Keywords. Immerhin bestimmen Sie hiermit, für welche Suchbegriffe Sie sich gut aufstellen wollen. Trotzdem verbringen die meisten Makler ihre Zeit mit Social Media Strategien oder Content Marketing. Das ist ohne Frage auch gut investierte Zeit, dennoch sollte vorweg eine umfangreiche Recherche darüber stattfinden, auf welche Keywords man sein Marketing ausrichten möchte. Denn diese Entscheidung beeinflusst wiederum in besonderem Maße die Social Media und die inhaltliche Arbeit.

Denn nur durch die Ausrichtung auf die richtigen Keywords erreichen Sie es, dass Ihre sämtliche andere Online Marketing Arbeit überhaupt gelesen wird und vor allem auch genau von den richtigen Interessenten gelesen wird. Ein Beispiel: was bringt Ihnen ein Besucher aus Bonn, der eine Mietwohnung sucht, wenn Sie eigentlich auf Gewerbeimmobilien im Umkreis von München ausgerichtet sind? Da mag ihr Beitrag, in den Sie viel Zeit investiert haben, auch für diesen Besucher möglicherweise sehr interessant sein – einen neuen Kunden bringt Ihnen das nicht.

Halten Sie sich für die Keyword Recherche grundsätzlich an folgende Vorgehensweise:

  • Verwenden Sie die Google Funktion Google Instant, um Ergänzungsvorschläge für längere Suchbegriffe zu ermitteln (beschrieben im Artikel So formulieren Sie Ihre Keywords richtig)
  • Überprüfen Sie die Anfragen aus Ihrer Google Adwords Kampagne
  • Analysieren Sie die Begriffe aus der organischen Suche, bei welchen Sie gut abschneiden, mit der Hilfe von Google Analytics (Artikel Auswertung Ihrer Besucherzahlen mit Google Analytics)
  • Testen Sie einige kostenlose Keyword Research Tools und machen Sie sich ein Bild über die verschiedenen Ergebnisse
Autocomplete Funktion bei Google

Die Autocomplete-Funktion; Quelle: www.google.de

Optimieren Sie alle SEO Details Ihrer Seite

Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer leicht auffindbar und korrekt sind. Daraufhin konzentrieren Sie sich auf Ihre Region, Ihre Stadt oder sonstige charakteristische Bezeichnungen für Ihre Einsatzgebiet und platzieren diese unbedingt auch in Ihren Titel Tags und den Meta Daten (s. Artikel Mit Meta-Daten Ihre Internetseite zum Draufklicker machen) und auch immer wieder in jeglichem neuen Inhalt, den Sie für Ihre Internetseite produzieren.

Nutzen Sie lokal ausgerichtete Dienste

Erstellen und Veröffentlichen Sie lokale Profile auf den Plattformen der Suchmaschinenanbieter (Google, Bing, Yahoo, …). Durch diese lokale Zuordnung werden die Suchmaschinen Sie auch verstärkt in den lokalen Suchergebnissen anzeigen. Bemühen Sie sich außerdem um jede mögliche Erwähnung Ihres Namens in Kombination mit Ihrer Anschrift und Ihrer Telefonnummer, wenn möglich an jeder denkbaren Stelle im Internet.

Zu guter letzt sollten Sie alles daran setzen, möglichst viele Einträge bei Google Places oder Yelp zu bekommen. Diese lokal gesetzten Erwähnungen stärken Ihre lokale Bedeutung bei den Suchmaschinen.

Optimieren Sie Ihre Webseite für die mobile Darstellung

Die Nutzungsraten des mobilen Internets steigen unaufhörlich (s. Artikel Aktuelle Studien zum mobilen Internet). Wenn Sie sich beispielsweise unterwegs an einem öffentlichen Platz umsehen, werden Sie überall jemand finden, der gerade mit seinem Smartphone online ist. Alle diese Nutzer des mobilen Internets führen ihre Suche mobil durch. Teilweise werden auch gezielt lokale Suchen durchgeführt – wenn jemand auf Wohnungssuche ist und gerade durch eine auffallend schöne Ecke fährt, kann er inzwischen spielend leicht noch vor Ort sein Smartphone benutzen und mobil nach Wohnungsangeboten oder nach einem Makler für genau diese Gegend suchen. Wenn Sie nun erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung betrieben haben und der Interessent Ihre Seite aufruft, sollte Ihre Seite unbedingt für die Darstellung auf dem mobilen Endgerät optimiert sein. Nicht nur, um einen professionellen ersten Eindruck zu hinterlassen sondern ganz besonders auch deshalb, weil laut mehreren Studien eine mobile Internetseite von einem Großteil der Nutzer sofort wieder verlassen wird, wenn diese nicht für ihr Endgerät optimiert ist.

Eine kostengünstige, felxible und komfortable Möglichkeit hierfür bietet Ihnen Omnimakler. Testen Sie hier nur durch Eingabe Ihrer URL, wie Ihre Internetseite als mobile Version auf einem Smartphone angezeigt werden könnte.

 Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook