Die fünf wichtigsten Aspekte mobiler Makler-Websites

Die 5 wichtigsten  Aspekte der mobilen Webseiten für Immobilienmakler

Wenn man eine neue Wohnung sucht, geht man oft durch die gewünschte Ortschaft oder das gewünschte Viertel spazieren. Man wählt für sich die „beste“ Straße oder  das „beste“ Haus aus. Ab und zu sieht man dort freie oder freiwerdende Häuser und Appartements. Auf manchen Schildern kann man sogar die Kontaktdaten der Immobilienmakler/in sehen. Schade nur, dass es Sonntag-Nachmittag ist und Sie den Interessenten nicht persönlich am Telefon willkommen heißen können (und niemand gerne auf Anrufbeantworter spricht). Der Interessent wird jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit mit seinem Smartphone nach mehr Informationen zu Ihnen suchen und wenn Sie jetzt über eine mobile Webseite verfügen, sollten Ihre Chancen gut stehen einen neuen Lead in Ihre Liste hinzufügen zu können. Wenn nicht, haben Sie den Lead u.U. schon verloren bevor er Sie kontaktieren konnte, denn fast die Hälfte der Smartphone-Surfer verlässt eine nicht mobil optimierte Webseite sofort.

az-5-mobiloptimiert-vergleich-desktopEs ist vernünftig den Suchenden die Information dann zur Verfügung zu stellen, wenn diese sie wollen und brauchen. Laut Studien (Link zur Studie) ist dieses Moment der entspannten Suche das richtige, um einem Interessenten das eigene Angebot „schmackhaft“ zu machen. Weil die meisten Menschen mittlerweile ein Smartphone besitzen, können Sie als Immobilienmakler die Chance nutzen und den potenziellen Kunden direkt vor Ort mit Hilfe einer mobilen Präsenz für sich gewinnen.

Im Folgenden präsentieren wir die 5 wichtigsten Aspekte, wie Sie als Immobilienmakler Ihre mobile Webseite gestallten müssen, um aus (sonst) verpassten Chancen Kunden zu machen.

 

Erstellen Sie eine mobile Webseite

Der erste Punkte ist ziemlich offensichtlich, denn wenn man mobil unterwegs ist, sollten die Inhalte und die Funktionalität für die mobile Nutzung optimiert sein. 40% der Immobiliensuchenden brechen ihre Suche sofort ab, wenn die Seite nicht mobil optimiert ist (Link zur Studie). Und es ist doppeltwichtig, dass die Wohnungssuchenden auf Ihre mobile Webseite bleiben. Vielleicht ist die erste Wohnung nichts für den Interessenten, aber Sie haben wesentlich mehr im Angebot, vermutlich auch irgendwo in der Nähe und vermutlich genau, dass was unser Interessent sucht. So kann ich als Interesent weitersuchen und die richtige Wohnung für mich bei Ihnen finden ohne Ihre Seite verlassen zu müssen, da ich mich mit Ihrer Suche und der Nutzerführung mobil gut aufgehoben fühle.

Eine prominente und komfortable Suche-Funktion

az-5-mobile-navigation az-5-gute-mobile-immobilienseiten

Als Immobiliensuchender unterwegs will ich so schnell wie möglich das für mich passende Angebot finden. Dafür brauche ich einen direkten Zugang zur Suchfunktion, mit der ich meine Suchkriterien definieren kann. Ein gutes Design reicht hier nicht aus bzw. ist nur die halbe Miete. Zum Beispiel auf der sehr schönen mobilen Webseite krossa-co.de kann ich nur nach Grobkategorien wie Wohn- & Geschäftshäuser suchen. Danach muss ich mir jedoch alle Objekte in dieser Kategorie ansehen, bevor ich das Gesuchte finde. Was passiert aber, wenn ich in diesem Moment schlechtes Netz habe und die Seite ewig lädt? Oder wenn meine Freundin ein Eis essen will … jetzt? Oder wenn die Kinder weiter zu Spielplatz wollen?

Wie bei dem krossa-co.de Beispiel, muss man bei Preussag-immobilien im ersten Schritt auch eine grobe Kategorie auswählen. Erst danach kann man in Detail spezifizieren, was man will. Für Leute mit großen Fingern ist die richtige Kategorieauswahl hier jedoch sehr schwierig. 

Die Baugenossenschaft Leipzig hat hier die wesentlich komfortablere Lösung gefunden.

az-5-gute-mobile-suchergebnisse-immobilien

Einfache und übersichtliche Suchergebnisse

Da ich während des mobilen Surfens oft in Eile bin, ist es wichtig, dass die Suchergebnisse die wichtigsten Informationen präsentieren und gleichzeitig mich zum Klicken aufs Objekt verführen.  Ich will auf die Schnelle sehen können, wie viele Zimmer die Wohnung hat, wie groß sie ist; Einen Überblick über die Mietkosten oder die Verkaufssumme gewinnen und vielleicht mir schon einen ersten Eindruck mit Hilfe eines Fotos machen.
 

az-5-gute-immobilien-exposes-fuer-handyÜbersichtliche jedoch detaillierte Objektseiten

Nachdem ich mich für eine Immobilie entschieden habe, will ich auch die Details mühelos verstehen können. Hierzu brauche ich klar getrennte Beschreibungssegmente, klaren Text mit großen Buchstaben – ich will doch meine Brille nicht aus der Tasche holen – und große Bilder. Benutzerfreundliche Objektseiten zu gestalten, scheint keine große Herausforderung zu sein. Die meisten Seiten erfüllen die oben genannten Kriterien. Einzig bei den Fotos gibt es auf manchen Seiten Nachholbedarf.

 

 

az-5-gute-smartphone-immobilien-exposes

Machen Sie es so einfach wie möglich Sie zu kontaktieren

Nachdem ich meine Traumwohnung gefunden habe, will ich den Immobilienmakler natürlich direkt kontaktieren. Es ist mir egal, dass es Sonntagnachmittag ist, jemand kann mir doch die Wohnung wegschnappen. Deshalb ist es sehr wichtig die Möglichkeit zu haben, über die mobile Webseite Ihnen, den Immobilienmaklern eine Nachricht schicken zu können. Am Besten kann ich zwischen einem Anruf und dem Schreiben einer Email-Nachricht wählen, denn unterschiedliche Tageszeiten, Menschen oder Situation wünschen unterschiedliche Formen der Kontaktaufnahme. Das sollten Sie akzeptieren, denn Hauptsache der Interessent findet am Ende zu Ihnen. Eine gute Platzierung dieser Funktionalität sowie eine einfache und direkte Ausführung erhöhen die Benutzerfreundlichkeit immens.

Eine eigene mobile Webseite ermöglicht Immobilienmaklern die Kunden direkt vor Ort und unabhängig von der Zeit für sich zu gewinnen. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die mobile Präsenz jedoch gut durchdacht und dem Nutzungsszenario entsprechend optimiert sein.

 Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook