Neu bei Google: lokale Anzeigen für mobile Anfragen

Google erweitert sein Werbeformat mit einem zusätzlichen Angebot für das lokale Marketing. Zukünftig kann mit örtlichem Bezug geworben werden – eine besonders für Immobilienmakler interessante Neuerung.

Laut eigenen Erhebungen des Suchmaschinenriesen Google haben die Suchanfragen nach lokalen Zielen rasant zugenommen. So wurden im letzten Jahr doppelt so viele Suchvorgänge mit der Ergänzung “in der Nähe” durchgeführt, wie noch im Vorjahr. Von diesen Suchereignissen wird der größte Teil von Smartphones aus durchgeführt.

Das kann die neue Google Werbung

Um diesem gestiegenen Interesse an lokalen Suchen gerecht zu werden wurde nun das Werbeformat Google Adwords um einen mobilen bzw. lokalen Bezug erweitert. Das soll eine gezieltere Werbung für örtlich bezogene Abfragen ermöglichen und damit das Treffen der richtigen Anzeige an den richtigen Interessenten noch weiter verbessern.

Lokale Anzeigen bei Google

Beispiel von Google für die Erweiterung bei den lokalen Anzeigen. © Google.com

Die hierdurch gezielter schaltbare Werbung bei Google zielt besonders auf mobile Internetnutzer ab, die mit dem Handy nach einem Ziel in ihrer aktuellen Umgebung suchen. So ist in den neuen Anzeigen z.B. eine Wegbeschreibung zum Ort oder ein Telefonanruf mit nur einem Klick erreichbar. Darüberhinaus sind noch bis zu 4 weitere Möglichkeiten gegeben, Zusatzinformationen in das Werbebanner zu integrieren wie beispielsweise die Verfügbarkeit von Produkten.

Möglichkeiten für Immobilienmakler

Bereits in unserem Artikel Personalisiertes Online Marketing durch lokalen Bezug haben wir erläutert, warum Werbung mit lokalem Bezug gerade für Immobilienmakler eine vielversprechende Marketingmaßnahme darstellt. Deshalb lohnt sich für Sie ein besonderer Blick auf das neue Angebot. Denkbar ist hier vor allem das Schalten Ihrer Werbeanzeigen zu passenden Suchbegriffen in der Umgebung Ihrer zu vermittelnden Objekte. Bei Komplettaufträgen von Mehrparteienhäusern ist sogar die Zusatzangabe denkbar, wie viele Einheiten aktuell noch verfügbar sind.

Aber auch Vermittlungsaufträge können durch den lokalen Bezug verbessert akquiriert werden. Konzentrieren Sie sich mit Ihren Anzeigen einfach auf die Region, in welcher Sie tätig sind. Da Sie bei Google Adwords nur die tatsächlichen Zugriffe bezahlen und sich die Wahrscheinlichkeit des ernsthaften Interesses beim lokalen Bezug noch steigert können Sie hier nur gewinnen.

Besonders wichtig ist gerade bei diesem Angebot das Bewusstsein, dass der Großteil der Besucher die Suche mit dem Smartphone durchführt und somit bei erfolgreicher Werbung Ihre Seite also auch mit dem Smartphone aufgerufen wird. Achten Sie deshalb unbedingt darauf, dass Ihre Makler Internetseite auch für die mobile Darstellung optimiert ist (s. Artikel Besondere Anforderungen mobiler Internetseiten).

 Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook