So formulieren Sie Ihre Keywords richtig

Mit Ihrer Makler Internetseite wollen Sie im Internet gefunden werden. Deshalb bemühen sich viele Makler für ihre Homepage um eine möglichst umfassende Suchmaschinenoptimierung. Hierbei ist aber nicht nur die Auswahl der richtigen Schlüsselbegriffe wichtig, sondern auch deren Formulierung spielt eine große Rolle.

Zu einem erfolgreichen Internetauftritt für Immobilienmakler gehört inzwischen auch eine durchdachte Suchmaschinenoptimierung. Hierfür sollten Sie sich zunächst Gedanken über Ihre Keywords machen, also die Schlüsselbegriffe, unter welchen Sie bei den Suchmaschinen möglichst vielversprechend gelistet werden wollen. Erst wenn Sie sich über diese Begriffe im Klaren sind, können Sie Ihre Makler Internetseite darauf optimieren. Mehr zum Thema Keywords erfahren Sie im Artikel Festlegung Ihrer Keywords.

Wie werden Suchbegriffe eingegeben?

Bei den Suchbegriffen gibt es allerdings noch grammatikalische Unterschiede. Optimiert man auf Verben oder auf Nomen? Oder in Frageform? Mit dem so genannten Stemming versuchen die Suchmaschinen zwar automatisiert die Wortstämme der Suchbegriffe zu analysieren, doch gelingt den programmierten Algorithmen das nicht immer. Es kann also durchaus Unterschiede in den Ergebnislisten geben, wenn beispielsweise nicht nach „Kauf“ sondern nach „kaufe“ gesucht wird.

Hinzu kommt, dass sich viele Benutzer der Suchmaschinen von der Instant Funktion bei ihrer Suche beeinflussen lassen. Diese Suchfunktion füllt bereits beim Eintippen des Begriffs in das Suchfeld mögliche Erweiterungen des Suchbegriffs ein und unterbreitet somit Vorschläge, die besonders häufig gesucht werden. Somit fällt es dem Interessenten leichter, nur den vorgeschlagenen Begriff auszuwählen, als selbst den eigenen Suchbegriff weiter zu schreiben. Interessant für die Keyword Auswahl Ihrer Makler Homepage: Google Instant schlägt stets Infinitive vor, diese werden deshalb mit Abstand am häufigsten gesucht.

Die Suchfunktion Google Instant

Die Funktion Google Instant schlägt Erweiterungsmöglichkeiten für die Suchanfrage vor

 

Welche Auswirkungen haben unterschiedliche Eingaben?

Je nach Formulierung Ihrer Schlüsselwörter, auf welche Sie sich konzentrieren, kann das gravierende Unterschiede für die Erfolge bei der Suchmaschinenoptimierung haben. Ein Beispiel: Nach den Suchbegriffen „Haus kaufen“ wurde in den letzten 12 Monaten 4 mal so häufig gesucht, wie nach dem Begriff „Hauskauf“. Hier kann ein kleiner Unterschied in der Formulierung also großen Einfluss darauf haben, ob Sie den Interessenten zur richtigen Zeit mit dem richtigen Begriff auf Ihre Makler Internetseite bringen können.

Unterschied Suchbegriffe

Haus kaufen (blaue Linie) wurde in den letzten 12 Monaten durchschnittlich 4 Mal so häufig gesucht, wie der Begriff Hauskauf (rote Linie); Quelle: Google Trends

 

Wie können Sie Ihre Suchbegriffe optimieren?

Hier gibt es zwei verschiedene Aspekte, die beachtet werden sollten:

  • Einerseits sollten Sie möglichst einfache Formen verwenden, nach welchen die Interessenten auch tatsächlich suchen. Z.B. ist eine Abstimmung auf die von Google Instant vorgeschlagenen Kombinationen von Suchbegriffen sinnvoll
  • Andererseits kann es Ihnen leicht passieren, dass Sie bei den einfachen und zu allgemeinen Formen keine Chance haben, an den großen Spielern auf dem Markt vorbei zu ziehen. So wird es Ihnen beispielsweise unmöglich sein, bei den Begriffen „Immobilie kaufen“ vor den Onlineportalen und großen Verlagsseiten auf die vorderen Suchpositionen zu gelangen.

Der beste Weg ist ein Berücksichtigen beider oben genannten Aspekte, nämlich das Aussuchen einer gewissen Nische. Wählen Sie Ihre Keywords anhand Ihrer Spezialitäten aus und berücksichtigen Sie dabei, was Sie von Ihren Konkurrenten unterscheidet. Bei diesen Begriffen sollten Sie dann aber einfache Formen verwenden, um möglichst oft gesucht zu werden.

Bei Suchmaschinen gefunden zu werden ist zwar ein schöner Erfolg für Ihre Internetseite, doch bringt Ihnen das noch nicht zwangsläufig neue Kunden für Ihre Maklertätigkeit. Durch eine Auswahl von Suchbegriffen, die eine gewisse Nische oder zumindest regionale Zugehörigkeit darlegt, steigern Sie deshalb die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Seite für den Suchenden auch wirklich das gesuchte Themenfeld abdeckt. Somit steigern Sie die Relevanz und können vielleicht sogar aus weniger Suchanfragen mehr Kunden generieren.

 Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook