Kurzvideos von Vine oder Instagram für Makler

Zur Aufwertung Ihres Internetauftritts oder eines Online Exposés bieten sich Ihnen mit Vine oder Instagram zwei sehr einfache Mittel, kleine Kurzvideos einzupflegen. Diese stimmungsvollen Eindrücke lassen sich auch direkt in den sozialen Netzwerken veröffentlichen und bieten Ihnen eine moderne und einfache Möglichkeit, Ihr Online Marketing auszubauen.

Seit 2013 gibt es die Möglichkeit, mit dem Smartphone kleine Kurzvideos zu erzeugen. Als erstes hat der Kurznachrichtendienst Twitter mit seiner App „Vine“ diese Möglichkeit eröffnet. Hiermit werden Kurzvideos mit einer Länge von 6 Sekunden erzeugt. Noch im gleichen Jahr hat auch Instagram die Möglichkeit der Kurzvideos eingeführt, hier haben diese eine Länge von 15 Sekunden.

Einfache Erstellung der Kurzvideos

Die Kurzvideos lassen sich mit den passenden Apps ganz einfach mit der eingebauten Kamera auf dem Smartphone erzeugen. Nach dem Filmen ist dabei keine weitere Nachbearbeitung wie Schnitt des Videos mehr notwendig, wodurch mühsame Nachbearbeitungszeiten weg fallen. Die Erstellung ist beinahe so einfach, wie Fotografieren.

Verwendung der Kurzvideos für Makler

Die so produzierten Kurzvideos stehen sofort zur Verfügung und können unter „Fotos“ abgerufen werden. Dabei ist die Einbettung in Ihre Makler Internetseite oder in ein Online Exposé kinderleicht und entspricht vom Aufwand her lediglich der Einbettung eines Bildes. Zusätzlich bieten die jeweiligen Kurzvideo Apps auch die Möglichkeit, das eben erstellte Video sofort in den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen – nicht nur bei Vine und Instagram selbst, sondern auch bei Facebook, Twitter, google+ etc.

So können Sie bestimmte Situationen oder Blickwinkel eines Objektes emotionaler, detailreicher und stimmungsvoller darstellen, als nur mit einem Foto. Das kurze Video läuft dabei in Endlosschleife. Ein Beispiel für gelungene Kurzvideos finden Sie zum Beispiel auf der Webseite von …

Bisherige Verbreitung am Markt

In den USA gehört diese Möglichkeit der graphischen Aufwertung von Online Angeboten durch die Kurzvideos inzwischen fest zum Marketingmix vieler Makler. In Deutschland ist für die Kurzvideo Dienste der Durchbruch bislang jedoch noch nicht erfolgt. Da aber gerade im Bereich der Immobilienvermarktung viele Trends aus den USA zeitversetzt auch in Deutschland übernommen werden, könnte die Verwendung von Kurzvideos bald den Einzug in Online Exposés oder die Immobilienmakler Webseiten finden.

Da die Erzeugung und Einstellung der Kurzvideos auf Ihre Internetseite wirklich sehr einfach ist, lohnt sich hier ein Versuch allemal. Schließlich können die Kurzvideos von Vine oder Instagram einen weiteren Baustein für Ihr optimiertes digitales Marketing als Makler liefern.

 Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook