Nur jede zehnte Maklerseite ist mobil optimiert

Eine Studie zeigt, dass nur rund jede zehnte Makler Internetseite für den Zugriff von mobilen Endgeräten optimiert ist. Auch regionale Unterschiede sind erkennbar.

Das mobile Internet ist weiterhin stark auf dem Vormarsch. Die Zugriffszahlen über Smartphones und Tablets haben die stationären Internetzugriffe inzwischen längst überholt (s. Artikel Über die Hälfte aller Deutschen surft mobil im Internet). Dieses geänderte Nutzungsverhalten der Besucher und potentiellen Kunden zieht eigentlich auch einen veränderten Anspruch an den eigenen Internetauftritt nach sich, schließlich belegen Befragungen, dass ein Großteil der Besucher eine Seite sofort wieder verlässt, wenn diese nicht für ihr jeweiliges Endgerät optimiert ist. Doch trotzdem unternehmen derzeit noch viel zu wenig Firmen den wichtigen Schritt zur mobilen Optimierung der Unternehmens-Webseite.

Studie belegt schlechte Zahlen unter Maklern

Unter Immobilienmaklern läuft die Reaktion auf den mobilen Trend derzeit sogar besonders schlecht. Um diesen Eindruck mit belastbaren Zahlen zu untermauern hat Omnimakler eine Studie in Auftrag gegeben, bei welcher fast 11.000 deutsche Maklerseiten untersucht wurden. Das Ergebnis ist erschreckend: nur 1.274 aller untersuchten Makler Internetseiten sind für die Darstellung auf mobilen Geräten optimiert! Das bedeutet, dass nur 11,6 % bzw. nur etwas mehr als jeder zehnte Makler bislang auf den mobilen Trend reagiert hat und somit fast 9 von 10 Maklern das Aushängeschild Ihres Unternehmens der Mehrzahl von Besuchern unprofessionell darbieten.

Anzahl mobile Maklerseiten

Der Großteil aller Makler Internetseiten ist bislang noch nicht mobil optimiert

Unterschiede zwischen responsive und mobile

Untersucht wurde dabei auch, auf welche Art die wenigen optimierten Makler Internetseiten an die Darstellung auf dem Smartphone angepasst wurden, schließlich gibt es hierfür zwei unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Darstellung der Homepage im “responsive Design”, also eine reine Veränderung der Anzeige, sobald ein Nutzer mit dem Smartphone die Seite aufruft.
  • Einrichten einer eigenen mobilen Internetseite, auf welche Benutzer von mobilen Geräten automatisch weitergeleitet werden und die zusätzlich auf sämtliche Bedürfnisse von Smartphone Nutzern abgestimmt werden kann.

(Die genaueren Unterschiede zwischen diesen beiden Möglichkeiten sind im Artikel Mobile Webseite vs. Responsive Design nachzulesen.)

Die Ausstattungsquoten halten sich dabei relativ die Waage: 670 Maklerseiten mit responsive Design stehen 604 Maklerseiten mit Weiterleitung auf eine echt mobile Webseite gegenüber (6,1 zu 5,5 Prozent).

Regionale Unterschiede bei mobiler Optimierung

Interessant ist auch, dass die Untersuchung die Maklerbüros nach Regionen unterteilt hat. So sollte herausgefunden werden, ob es in den Reaktionen auf den mobilen Trend regionale Unterschiede gibt.

Hier können durchaus Unterschiede festgestellt werden. Vor allem bei prozentualer Betrachtung fallen die Abweichungen relativ groß aus. So sind im Postleitzahlbereich 4 und 6 nur 4,3 % der Maklerseiten mobil, im Postleitzahlbereich 2 hingegen immerhin 7,1 %. Relativ betrachtet also eine Abweichung um 65 %! Absolut betrachtet sollte die regionale Abweichung aber nicht überbewertet werden, da die Ausstattung mit mobiler Anpassung noch bei zu wenig Maklerbüros vorhanden ist, um hier statistisch klar belastbare Unterschiede zwischen den Regionen festmachen zu können.

mobile Maklerseiten nach PLZ

Die Ausstattungsquote mit mobil optimierten Internetseiten wurde getrennt nach Postleitzahlbereich untersucht.

Fazit für die Maklerbranche

Als Fazit aus der Studie ist festzuhalten, dass die Maklerbranche der Entwicklung des mobilen Internets bislang noch weit hinterherhinkt. Um hier die Zukunft nicht zu verschlafen sollten Sie Ihre Internetseite, also Ihre digitale Visitenkarte und Vorstellungsmappe in einem, auf keinen Fall unprofessionell aussehen lassen. Dieser schlechte erste Eindruck ist kaum mehr wieder gut zu machen, schließlich lauern im Internet tausende Konkurrenten nur wenige Klicks entfernt.

Testen Sie unter www.omnimakler.de wie Ihre eigene Internetseite nach der mobilen Optimierung auf einem Smartphone aussehen könnte. Dazu müssen Sie nur Ihre URL eingeben, die Vorschau und auf Wunsch sogar ein 30-tägiger Testlauf sind unverbindlich und kostenlos.

 Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook