Perfekter Maklerservice bei der Wohnungsübergabe

Speziell beim Übergabetermin einer Immobilie können Sie als Makler bei nur einem einzigen Termin alles richtig machen und sich durch ein perfektes Serviceangebot zukünftige Aufträge der zufriedenen Kunden sichern.

Wichtig ist für den Termin der Übergabe, dass Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet sind. Egal was passiert, Sie sollten in jeder Situation ein professioneller Ansprechpartner und Berater sowohl für den Eigentümer als auch für den Interessenten sein. Schließlich könnten sich durch beide Parteien in der Zukunft einfache Neuaufträge ergeben (s. Artikel Vermietungsgeschäft besser als sein Ruf). Im Folgenden erläutern wir einige Möglichkeiten für die Terminvorbereitung bzw. für ein besonderes Serviceangebot darüber hinaus am Beispiel einer Wohnungsvermietung.

Serviceangebote zur Immobilienvermittlung

Pflegen Sie eine Checkliste mit allen abzuarbeitenden Punkten und denkbaren Eventualitäten. So ist sichergestellt, dass Sie nichts vergessen, und die beiden Parteien erhalten einen Eindruck, wie strukturiert und professionell Sie arbeiten.

Füllen Sie das vorbereitete Wohnungsübergabeprotokoll aus. Nach dem Termin fertigen Sie je eine Kopie für den Mieter, den Vermieter und ggf. die Hausverwaltung. Das Original verbleibt bei Ihnen, sofern es nicht ausdrücklich anders gewünscht wird.

Versuchen Sie – soweit es Ihnen möglich ist – zu beeinflussen, dass spätestens zur  Wohnungsübergabe die Kaution, die 1. Miete und die Maklerprovision bezahlt sind. Das erreichen Sie aber natürlich nur über höfliche Hinweise oder vorsichtige Nachfragen.

Maklerin mit Übergabeordner

Im besten Fall warten Sie beim Übergabetermin schon mit einem gut strukturierten und sinnvoll gefüllten Übergabeordner. So können Sie beim Mieter nachhaltig punkten. © Shestakoff – Fotolia.com

Vertragsordner als Instrument für Makler Marketing

Als besonderen Service können Sie einen Vertragsordner erstellen und bei der Wohnungsübergabe aushändigen. Hierin können neben dem Mietvertrag und übergaberelevanten Unterlagen wie dem Übergabeprotokoll auch möglich sein:

  • Broschüre über die Rechte/Pflichten des Mieters bzw. die vertragsgemäße Rückgabe etc.
  • Broschüren zur Wohnungsausstattung (Bedienungsanleitungen für Sondereinbauten, Infoblätter, …)
  • Broschüren der örtl. Müllentsorgungsunternehmen
  • Zusammenstellung wichtiger Telefonnummern (Hausmeister/Hausverwaltung, nächste Taxizentrale)
  • Checkliste für den bevorstehenden Umzug
  • Platz zum selbst abheften von wohnungsrelevanten Themen wie Nebenkostenabrechnungen
  • Platz für wohnungsrelevanten Schriftverkehr
  • Informationen zum TV-Anschluss
  • Hinweise zur GEZ mit Formularen für An- und Ummeldung
  • Übersicht über das Leistungsangebot des Maklers
  • uvm.

Vorbereiteter “Mieterpass”, den sich der Mieter beim Auszug vom Vermieter unterzeichnen lassen kann (Bestätigung zur Vorlage beim nächsten Vermieter, dass während des Mietverhältnisses stets alles in Ordnung war)

Über die Serviceangebote im Zusammenhang mit der Immobilienübergabe selbst hinaus können Sie auch noch weitere Leistungen anbieten, die Ihnen mit Sicherheit einige Pluspunkte bringen. Lesen Sie hierzu unseren Artikel Perfekter Maklerservice über die Immobilienvermittlung hinaus.

 Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook