Perfekter Maklerservice über die Immobilienvermittlung hinaus

Ein Termin der Wohnungsübergabe kann ein Aushängeschild für Ihre Leistung als Makler sein. Mit einem besonderen Service machen Sie hier optimal Werbung für Ihr Unternehmen. Das gelingt auch mit Themen, die über die reine Vermittlung hinaus reichen.

Im Artikel Vermietungsgeschäft besser als sein Ruf haben wir unter anderem erläutert, dass eine erfolgreiche Vermittlungsarbeit optimale Werbung sein kann. Wenn Sie hier durch eine gute Leistung überzeugen, können aus einer einzigen Vermittlung gleich mehrere zukünftige Aufträge entstehen: der Mieter bei seinem nächsten Umzug und der Vermieter, wenn er dann einen neuen Mieter sucht. Ergreifen Sie deshalb jede denkbare Chance, um bei dieser Gelegenheit beide Parteien von sich und Ihrer Leistung zu überzeugen.

Hierbei ist es neben den reinen immobilienrelevanten Themen auch möglich, für Makler eher untypische Themenfelder mit abzubilden. Solch ein zusätzliches Serviceangebot besteht z.B. daraus, dass Sie sich für den zukünftigen Mieter umfangreich um alle Belange kümmern, die ihn zum Start in seiner neuen Wohnung interessieren. Das kann zum Beispiel das Angebot sein, die Anmeldung beim Energieversorger oder dem Telefon-/Internetanbieter durchzuführen. Das ist einerseits ein bequemer Service für den Mieter, andererseits sind hier manchmal sogar Kooperationen möglich, bei welchen Sie vom Energieversorger oder Telefonanbieter Prämien bekommen.

Merchandisingartikel zur Wohnungsübergabe

Über den Ordner mit immobilienrelevanten Unterlagen hinaus (s. Artikel Perfekter Maklerservice bei der Wohnungsübergabe) können Sie für den Umzug sogar ein richtiges Set zusammenstellen:

  • Kerze und Feuerzeug (für den Fall eines Stromausfalls)
  • Heizungsentlüftungsschlüssel
  • Parkscheibe
  • Notizblock mit Kugelschreiber
  • Einkaufswagenchip
  • Jahreskalender
  • und was sonst noch so im Merchandisingbereich mit Ihrem Logo erhältlich ist und für den Umzug Sinn macht.
Zufriedene Kunden

Das Ziel ist, dass Ihre Kunden Sie immer professionell und positiv in Erinnerung behalten. Bild: © gstockstudio – Fotolia.com

Sinnvolle Utensilien als Marketing Maßnahme

Für den Reibungslosen Ablauf können Sie außerdem 3 Namensschilder ganz einfach als Aufkleber erzeugen. Das bedeutet für Sie praktisch keine Kosten, sollte die Hausverwaltung aber das richtige Namensschild noch nicht geändert haben können Sie hier ungemein Punkte sammeln.

Auch der simple Einfall, dem neuen Mieter ein Bündel Müllbeutel oder gelbe Säcke des örtlichen Abfallunternehmens zu überlassen, punktet möglicherweise. Im Umzugsstress geht so etwas schließlich gerne mal unter.

Und wenn alles geschafft ist erinnert sich jeder Kunde gerne an seinen Makler zurück, wenn er die als Präsent überreichte Flasche Wein öffnet. Hier ist der erste Schritt für ein erfolgreiches After-Sales-Marketing als Immobilienmakler gemacht.

Hinweise aufs nähere Umfeld

Spätestens nach der Übergabe sollten Sie über die Immobilie betreffende Punkte informieren:

  • wo stehen die hauseigenen Mülltonnen?
  • wo ist ggf. der Wasch- und Trockenraum?
  • wo ist ggf. der Fahrradkeller?
  • gibt es ein schwarzes Brett?

Als Experte der Region können Sie auch weitere hilfreiche Hinweise für den Neuankömmling aufs Umfeld geben, also wo welche wichtigen Einrichtungen zu finden sind, z.B.:

  • wo sind die nächsten Container für Altglas etc.?
  • wo ist der nächste Wertstoffhof?
  • wo ist der nächste Bäcker/Supermarkt?
  • wo ist der nächster Kindergarten / die nächste Schule? (je nach Bedarf)
  • wo sind wichtige Behörden?
  • wo ist die nächste Bushaltestelle oder der nächste Bahnhof?

Die hier genannten Beispiele kosten natürlich etwas Geld, sind aber als Marketingmaßnahme für Immobilienmakler sicherlich gut angelegt. So ist es einigen Maklern möglich, mit 90% ihrer Kunden irgendwann ein erneutes Geschäft abzuschließen. Für alle diese Aufträge brauchen Sie keinerlei zusätzliche Akquisearbeit.