Suchmaschinenoptimierung speziell für mobile Internetseiten

Für eine gute Position bei den Suchmaschinen gelten für mobile Seiten teilweise andere Faktoren als für die herkömmlichen Desktopseiten. Manche Regeln gelten aber für beide Bereiche gleichermaßen. Für Ihre eigene Makler Internetseite sollten Sie die folgenden Punkte beachten.

Die Verbreitung des mobilen Internets ist in Deutschland auf einem ungebrochen stark aufsteigendem Ast. Über 50 Prozent der Deutschen surft mit dem Smartphone mobil im Netz und die Tendenz ist sogar noch steigend (s. Artikel Über die Hälfte aller Deutschen surft mobil im Internet). Wenn viele Menschen mobil surfen bedeutet das aber auch, dass immer mehr Menschen mobil nach Inhalten suchen. Für diese mobilen Suchvorgänge (meist über Google) gelten für die Suchmaschinenoptimierung aber teilweise andere Regeln als für Ihre stationäre Internetseite (s. Artikel Suchmaschinenoptimierung für Ihre Makler-Webseite).

SEO mobil und stationär

Beim mobilen Internet gelten für die Suchmaschinenoptimierung teilweise andere Regeln als für stationäre Internetseiten

Kürzer und einfacher wird mobil besser bewertet

So hat eine Auswertung des Google Index für Deutschland durch Searchmetrix ergeben, dass tendenziell kürzerer Seiteninhalt bei der mobilen Suche besser bewertet wird. Außerdem werden Seiten bevorzugt, die weniger oder kleinere Bilder verwenden und wenig technische Sonderelemente wie Flashinhalte verwenden. Ganz allgemein sind also kürzere Ladezeiten bevorzugt.

Das erscheint so auch völlig logisch, denn Benutzer des mobilen Internets brechen den Aufbau einer Seite sehr leicht ab, wenn er ihnen zu lange dauert. Und je nach verfügbarer Netzverbindung kann hier schon ein einziges größeres Bild den schnellen Aufbau behindern. Google berücksichtigt dieses Verhalten, da den Nutzern der Suchfunktion natürlich die Seiten mit der größten Aussicht auf Erfolg präsentiert werden sollen.

Weniger Backlinks

Im Vergleich zu Desktop Seiten wurde außerdem ermittelt, dass die gut rankenden mobilen Seiten weniger und jüngere Backlinks aufweisen. Möglicherweise wird hier darauf reagiert, dass es mobil auf dem kleinen Display umständlicher ist, sich bei einer Recherche durch viele verschiedene Internetseiten zu klicken.

Social Media bei mobilen Usern gefragt

Auffällig ist auch, dass bei den mobil erfolgreichen Suchergebnissen die Werte für Social Signals deutlich über denen von Desktopseiten liegen. Die Besucher einer Internetseite mittels Smartphone sind offensichtlich deutlich mehr an der Aktivität in den sozialen Netzwerken interessiert und kommentieren und teilen wesentlich häufiger.

Social Signals

Besonders die Funktionen der sozialen Netzwerke zum Teilen und Kommentieren sind mobil sehr gefragt.

Content Qualität auch mobil enorm wichtig

Ein wichtiges Kriterium für ein gutes Ergebnis bei Google ist bei Desktopseiten und mobilen Seiten aber das gleiche: Die Internetseiten mit dem besseren Inhalt sind stationär und mobil am besten bewertet. Je mehr inhaltsspezifischer Content zu einem Hauptthema bzw. Hauptkeyword besteht, umso hochwertiger wird die Qualität der Seite eingeschätzt. Auch hier gilt, dass einzigartiger Inhalt erheblich besser bewertet wird, als solcher, der an anderer Stelle im Internet identisch vorliegt.

Neben diesen Hinweisen zur Suchmaschinenoptimiertung Ihrer Makler Internetseite für die mobile Internetnutzung ist es für Ihren Anteil am mobilen Markt essenziell, dass Ihre eigene Makler Internetseite auch selbst mobil optimiert ist. Lesen Sie hierzu unseren Artikel Besondere Anforderungen mobiler Internetseiten.