Video: Responsive Design vs. Mobile Webseiten

Mit der Vorstellung des ersten iPhones im Jahr 2007 begann die Ära der Smartphones, welche sehr schnell den weltweiten Handymarkt eroberten. Seit diesem Tag arbeiten Entwickler und Programmierer an der verbesserten Möglichkeit Inhalte möglichst optimal auf dem relativ kleinen Display der Smartphones darzustellen. Eine eigene Webseite perfekt auf dem 7-Zoll Display darzustellen, lässt sich heute grundsätzlich in zwei Varianten realisieren, einmal mit einem responsive Webseiten Design oder einer eigenen mobilen Webseite. Diese beiden stellen wir Ihnen nachfolgend ausführlich vor.

Das responsive Design

Eine responsive Webseite ist eigentlich ein responsive Design für Ihre bestehende Desktop Webseite, welches die Inhalte lediglich angepasst an unterschiedliche Bildschirmgrößen umarrangiert. Ihre Webseite passt sich automatisch an die Gegebenheiten und die Größe des Bildschirms des jeweiligen Nutzers anpasst. Beispielsweise sehen die Nutzer den Inhalt Ihrer Webseite in 3 Spalten auf Ihrem PC, in 2 Spalten auf Ihrem etwas kleineren Tablet und in 1 Spalte auf dem Handy. Dies bedeutet gleichzeitig, dass die eine Spalte auf dem Smartphone Display sehr lange nach unten geht, die Besucher also sehr lange scrollen müssen, um den ganzen Inhalt lesen zu können.

Die mobile Webseite

Eine mobile Webseite ist eine eigene Webseite speziell für die Besucher, die mit einem mobilen Endgerät auf Ihre Seite zugreifen. Der Nutzer sieht immer eine Webseite, die eigens für die Verwendung auf dem Smartphone konzipiert wurde. Die Inhalte sind im Prinzip die selben, nur der Aufbau unterscheidet sich, damit er optimal auf dem kleinen Display ausgespielt wird und der Nutzer das bestmögliche Surf-Erlebnis hat.

Wo liegen die Vor- und Nachteile der beiden Modell?

Eine responsive Webseite ist eine universelle Lösung für alle Bildschirme – pb PC, Tablet oder Smartphone. Die Anschaffung sowie Wartung ist daher denkbar einfach. Einmal aufgesetzt, läuft das responsive Design sozusagen im Hintergrund ab und erkennt, ob der Nutzer über ein Handy oder den Computer zugreift. Je nachdem, wird die Webseite einfach “zusammengeschoben”. Der große Vorteil einer mobilen Webseite gegenüber einem responsive Design stellt sich aber im mobilen Anwendungsfall dar. Da die responsive Webseite den gleichen Inhalt wie die Desktop Homepage nur auf weniger Platz zeigt, wird sie schnell unübersichtlich und sehr lang zum nach unten scrollen.
Die mobile Seite ist vor allem für den mobilen Anwender konzipiert. So, sind die Informationen komprimiert, die Inhalte gekürzt und die wichtigen Informationen, welche von unterwegs benötigt werden, hervorgehoben.

Omnimakler bietet Ihnen eine einfache und perfekt an die Bedürfnisse Ihrer Kunden angepasste mobile Webseite. Sehen Sie sich hier ganz einfach durch die Eingabe Ihrer URL an, wie Ihre Internetseite als mobile Webseite auf einem Smartphone angezeigt werden könnte.

Mit unserem Videoangebot, in dem auch verschiedene Sachverhalte aus dem online und dem mobilen Marketing erläutert werden, bauen wir unser kostenloses Beratungsangebot für Sie als Immobilienmakler noch weiter aus. Wir freuen uns auf Ihren regelmäßigen Besuch! Besuchen Sie gerne unseren unserem Youtube Kanal und sehen Sie sich unser umfangreiches Video Angebot an.

 Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook